News

03.05.2017
Interview Industriepreis 2017

BG 95 dPro – Interview mit Tobias Pfendler, Leiter Marketing & Produktstrategie

1. Ihr Produkt gehört zu den Top 3 in seiner Kategorie beim diesjährigen INDUSTRIEPREIS. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?

Mit dem BG 95 dPro ist es Dunkermotoren gelungen, einen Servo-Kompaktantrieb auf Basis eines sinuskommutierten bürstenlosen Gleichstrommotors mit Spitzenabgabeleistungen bis 2600 W auf den Markt zu bringen. Der Antrieb mit seiner integrierten Steuer- und Leistungselektronik bietet eine integrierte CANopen-Schnittstelle zur einfachen Einbindung in CANopen Netzwerke. Mit Spannungsvarianten von 24 bis 60 VDC kann damit eine enorme Bandbreite an Applikationen bedient werden.

2. Was ist aus Ihrer Sicht das Fortschrittliche an Ihrem Industrie-Produkt?

Der BG 95 dPro basiert auf einer radikal neuen Elektronik- und Softwareplattform, welche künftig die Basis für alle intelligenten Baugrößen von Dunkermotoren sein wird. Im Hinblick auf die zukünftigen Anforderungen haben wir damit die Grundlage für dezentrale autonom agierenden Servomotoren mit der Fähigkeit zur Echtzeitkommunikation innerhalb des IoT geschaffen. Des Weiteren gibt es bisher kaum Produkte mit einer derart hohen Abgabeleistung bei 24 V Versorgungsspannung, was insbesondere bei Batterieanwendungen ganz neue Möglichkeiten mit sich bringt.

3. Was unterscheidet Ihr Produkt vom Angebot Ihrer Wettbewerber? Gibt es Alleinstellungsmerkmale?

Kein anderer Hersteller am Markt integriert so konsequent wie Dunkermotoren. Die Elektronik befindet sich nicht in einem Anbau, sondern direkt im schicken schwarzen Motorgehäuse. Der Motor ist im Vergleich zu klassischen Servomotoren sehr kompakt aufgebaut und erfüllt schon in der Standardausführung die Schutzklasse IP65. Auch hinsichtlich weiterer mit Dunkermotoren verknüpften Eigenschaften sind wir uns treu geblieben: Robuste industrielle Ausführung, eine große Auswahl passender Getriebe und Bremsen im modularen System, hohe Anforderungen an Lebensdauer und Laufruhe.

4. Ist eine Weiterentwicklung Ihrer Lösung geplant? Worauf dürfen sich Ihre Kunden in Zukunft freuen?

Der Motor wird schon bald mit zusätzlichen Industrial Ethernet Schnittstellen wie z. B. Profinet erhältlich sein. Außerdem wird der Motor optional mit Safe Torque Off ausgestattet und zieht damit hinsichtlich der Möglichkeiten gleich, die wir bei der Baureihe BG 65 S bereits bieten.

5. Sie haben es in die Endrunde geschafft – eine großartige Leistung! Was bedeutet diese Auszeichnung für Sie und Ihr Team?

Wir freuen uns sehr - diese Auszeichnung und die hohe Marktnachfrage nach dem Produkt zeigen, dass unser Team eine tolle Leistung hingelegt hat, wir auf dem richtigen Weg sind und sich die massiven Investitionen auszahlen werden.

6. Was ist in Ihren Augen die größte Herausforderung, der sich deutschsprachige Industrieunternehmen künftig stellen müssen?

Für einen Komponentenlieferanten wie Dunkermotoren sind die Entwicklungen hinsichtlich Industrie 4.0 nicht frei von Risiken. Die wesentliche Herausforderung ist, technologisch die richtige Richtung einzuschlagen, nicht jedem Industrie 4.0 Trend unreflektiert hinterherzulaufen, aber die richtigen Trends zu erkennen und damit bei neuen Entwicklungen vorne dabei zu sein. Das bringt selbstverständlich auch erhebliche Chancen mit sich. Wir sind hierfür bestens aufgestellt. Bereits seit über zehn Jahren sind wir Vorreiter bei intelligenten Motoren mit Feldbusschnittstellen und realisieren damit mit unseren Kunden schon seit Langem die derzeit diskutierten Ansätze. Viele Kunden legen auf unseren Motoren schon heute definierte Fahrprofile ab, die auf lokale Eingänge reagierend selbstständig ablaufen und nur zur Zustandsüberwachung oder bei Störung mit übergeordneten Systemen kommunizieren.



Weitere News

Seit dem Jahr 2014 werden am Flughafen in Düsseldorf Fahrerlose Transportsysteme (FTS) eingesetzt. Die Serva Transport Systems GmbH ermöglicht dort...

Weiterlesen

Dunkermotoren bringt mit der Getriebe-Baureihe PLG 40 LB, PLG 60 LB und PLG 80 LB gleich drei neue spielarme Planetengetrieben auf den Markt.

Weiterlesen

Immer dynamischer werdende Motoren stellen an die Getriebetechnik gestiegene Anforderungen. Hinzu kommt, dass aufgrund des sinkenden Platzangebotes...

Weiterlesen

Seite teilen:

AGB  |   Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum  |   Disclaimer

© 2017 / Dunkermotoren GmbH