10.12.2019

Das PLG 22 – Dunkermotorens kleinstes Getriebe kommt groß raus

PLG 22

Mit dem PLG 22 bringt Dunkermotoren ein eigenes 22 mm Getriebe an den Start.
Dieses ist nicht nur im Durchmesser, sondern auch in Bezug auf die Drehmomente optimal auf den eisenlosen BLDC-Motor BGA 22, der nach dem Axialflussprinzip arbeitet, abgestimmt.
Um die Robustheit des Getriebes zu erhöhen, ist das Getriebe aus Metall gefertigt. Erstaunlich ist dabei das relativ geringe Geräuschniveau. Bemessen am Außendurchmesser kann das PLG 22 mit bis zu 3,5 Nm ein hohes Drehmoment übertragen.
Zur Herstellung des Planetengetriebes kommen modernste ressourcenschonende Fertigungstechniken zum Einsatz. Spezielle Montageprozesse ermöglichen ein hermetisch abgeschlossenes und glattes Gehäuse. Somit sammeln die Getriebe keinen Schmutz an und sind leicht zu reinigen. Sowohl die Welle als auch das Gehäuse sind korrosionsgeschützt, was die Sauberkeit weiter optimiert.
Aufgrund des kleinen Durchmessers können pro Stufe lediglich kleine Untersetzungen realisiert werden. Da aber, um den Motor optimal zu nutzen, die Eingangsdrehzahlen relativ hoch sind, werden auch Getriebe mit einer Stufenzahl von bis zu 5 realisiert. Theoretisch sind dadurch Gesamtuntersetzungen von bis zu 4685:1 möglich. Normalerweise werden Getriebe bei Dunkermotoren für Drehzahlen bis zu 6000 rpm ausgelegt. Beim PLG 22 Sind die Eingangsdrehzahlen passend zum BGA 22 mit bis zu 10.000 rpm festgelegt.
Anwendung finden solche Getriebe typischerweise in Greifern für die Robotik, Elektronik-Bestückungsautomaten, in professionellen Kamerasystemen sowie in den beiden Medizintechniksparten Analyse und Therapie.



Ihr Kontakt für Public Relations

Janina Dietsche
Marketing

Dunkermotoren GmbH
Allmendstr. 11
79848 Bonndorf, Germany

Tel. +49 7703 930 - 546
Fax +49 7703 930 - 102
Janina.Dietsche-DIESEN TEXT ENTFERNEN-@ametek.com

Aufnahme in den Presseverteiler

Seite teilen:

AGB  |   Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum  |   Disclaimer  |   Unsubscribe

© 2020 / Dunkermotoren GmbH