11.12.2019

Fachartikel: Ein Motor so leise und effizient wie ein Motor nur sein kann – der BGA 22

BGA 22

Sehen sie sich gerne Musikvideos an, am liebsten von Livekonzerten? Dann fällt es ihnen leicht, sich in folgendes Szenario zu versetzen. Die Konzertaufnahme wird abgespielt, die Spannung steigt vor dem nächsten Stück, alles ist leise, nur ein Surren durchbricht die Stille und stört den Zuhörer empfindlich!

Was ist geschehen? Der Motor, der das Kamerafokussierrad antreibt, wurde vom nahe an der Kamera liegenden Mikrofon aufgenommen. Das ist ärgerlich, doch es gibt eine Lösung – den BGA22 als Antriebsmotor einzusetzen! Bei professionellen Kameras wird viel Aufwand betrieben, damit die Aufzeichnungen nicht durch störende Nebengeräusche beeinträchtigt werden. In der Praxis setzt man zum Antreiben des Kamerafokussierrades auf den rastkraftfreien BGA 22, der sich gegenüber den Konzepten anderer Motorenherstellern durchgesetzt hat. Die Laufruhe des BGA 22 kann man erst begreifen, wenn man sie live erlebt hat.

Mit dem Aufkommen der Drohnen haben die Kameras das fliegen gelernt. Fliegende Kameras sind mit Akkumulatoren energieversorgt. Um diese möglichst klein und leicht halten zu können wird bei den Motoren auf ein hohes Leistungsgewicht und einen guten Wirkungsgrad geachtet. Beiden Anforderungen entspricht der BGA 22 vollumfänglich.

Zu den weiteren Differenzierungsmerkmalen des BGA22 zählt unter anderen die sehr hohe Überlastfähigkeit und die dadurch resultierende Leistungsdichte. Daher ist das Spektrum der Anwendungen riesig. Weitere typische Anwendungen sind beispielsweise:

  • Greifer für die Robotik. Es wird gefühlvoll bis kräftig alles sicher gehalten, vom empfindlichen Material, das wie ein rohes Ei behandelt werden muss, bis hin zu Hochgeschwindigkeitsfahrten, bei denen das Bauteil sich nicht verschieben darf. • Bestückungsautomaten der Elektronik-Industrie in denen Elektroniken geschwenkt und gestapelt werden müssen.
  • In der Medizintechniksparte Analyse laufen Gantrys (Portaloboter zur Probenentnahme) rund um die Uhr. Langlebige zuverlässige Motorentechnologie ist hier ein Muss.
  • In der Medizintechniksparte Therapie bei handgeführten Geräten
  • Im Luxus-Segment um Türen und Behänge zu bewegen

All dies ermöglichen die beeindruckenden technischen Daten des BGA 22:

  • Dauerdrehmoment (thermisch abgekoppelt) 20 mNm
  • Dauerdrehmoment (thermisch kontaktiert) 30 mNm
  • Kurzzeitiges Drehmoment 80 mNm
  • Leistungsgewicht 308 mNm/Kg
  • Wirkungsgrad bis zu 80 %
  • Drehzahlbereich bis 16.000 rpm

Bestellen Sie – gerne auch leihweise - ein Musterexemplar und werden „Ohrenzeuge“!



Ihr Kontakt für Public Relations

Janina Dietsche
Marketing

Dunkermotoren GmbH
Allmendstr. 11
79848 Bonndorf, Germany

Tel. +49 7703 930 - 546
Fax +49 7703 930 - 102
Janina.Dietsche-DIESEN TEXT ENTFERNEN-@ametek.com

Aufnahme in den Presseverteiler

Seite teilen:

AGB  |   Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum  |   Disclaimer  |   Unsubscribe

© 2020 / Dunkermotoren GmbH