19.08.2021

Schrittmotoren mit angebautem Regler

ST 34 Motor

Eine wahre Renaissance erleben derzeit Schrittmotoren. Viele denken dabei noch an Fernost-Produkte, die eher durch ihr typisches Geräusch als durch Performance in Erscheinung treten. Dabei kompensieren ausgefeilte Schrittmotorsteuerungen heutzutage nicht nur die vermeintlichen Schwächen. Darüber hinaus nutzen sie geschickt die spezielle Schrittmotor-Charakteristik und bieten Funktionen, die sonst eher dem Servobereich zugeordnet werden. Dazu zählen schnelle Positioniermodi, unterschiedliche Beschleunigungsrampen, Busanbindung und Zustandsüberwachung.

Mit der neuen ST XX STE Serie kombiniert MAE die hohe Qualität der in Europa entwickelten und produzierten Schrittmotoren mit einer genau darauf abgestimmten high-end Elektronik, die direkt an den Motor angebaut wird. Diese Steuerungselektronik wird per CANopen, EtherCAT oder digitale Eingänge angesteuert. Außerdem sind Stand-alone Ablaufprogramme möglich. Besonders geeignet sind ST XX STE damit für Applikationen im Gerätebau, in der Industrie und in der Medizintechnik. Sonderausführungen sind bis IP 65 sind erhältlich.

Sämtliche Ausführungen können auf externe Komponenten im Schaltschrank verzichten und sind damit auf einfache Verkabelung optimiert. Auch wenn die drehmomentstarken Schrittmotoren in vielen Fällen kein Getriebe benötigen, können die ST XX STE für besonders drehmoment-intensive Applikationen auf den umfangreichen Getriebebaukasten von Dunkermotoren zurückgreifen.



Ihr Kontakt für Public Relations

Janina Dietsche
Marketing Live Communication & PR

Dunkermotoren GmbH
Allmendstr. 11
79848 Bonndorf, Germany

Tel. +49 7703 930 - 546
Fax +49 7703 930 - 102
Janina.Dietsche-DIESEN TEXT ENTFERNEN-@ametek.com

Aufnahme in den Presseverteiler

AGBDatenschutzSitemapImpressumDisclaimerWiderrufsbelehrungUnsubscribe

© 2021 Dunkermotoren GmbH